Tattoo Muster vorlagen

Traditionell wurden keltische Designs verwendet, um heilige Gebäude zu schmücken. Die steigende Popularität keltischer Tätowierungen ist mit dem Glauben verbunden, dass der Körper ein heiliger Tempel ist. Das keltische Kreuz und der keltische Knoten sind die beliebtesten Tattoos in dieser Kategorie. Hier ist eine Übersicht aller Tattoo-Designs, die derzeit auf dieser Website sind, über 6000 7000 und wächst! Die Kirsche ist am häufigsten mit Fruchtbarkeit verbunden. Es stellt auch die Süße einer Person und ihren Versuch dar, in einer Welt voller Versuchung enden zu bleiben. Meistens sind Kirsch-Tattoos ein Symbol für Weiblichkeit und Versuchung. Der Begriff Old-School-Tattoos bezieht sich auf den Stil des traditionellen amerikanischen Tattoos. Der berühmteste Tattoo-Künstler dieser Zeit war Sailor Jerry. Die Bilder waren stilistisch mit kräftigen Umrissen blau-schwarz gefärbt, gefüllt mit einfarbigen Farben von grün oder rot. Kirschblüten stehen für die weibliche Kraft. Starke willige, unabhängige Frauen bekommen dieses Tattoo. Eine andere Bedeutung bezieht sich auf die Kirschblüte mit der kurzen Lebensdauer des menschlichen Körpers. Sie wird als Bindeglied zum Verständnis und zur Akzeptanz der Sterblichkeit gesehen.

Diese Tätowierungen enthalten eine Vielzahl bekannter religiöser Symbole und Symbole. Auf dieser Seite finden Sie Designs aus christlichen, hinduistischen, buddhistischen und islamischen Traditionen. Stammes-Tattoos sind spezifisch für hawaiianische Kultur, aber wegen ihrer Schönheit sind sie auf der ganzen Welt verbreitet geworden. Gemeinsame Designs sind Schildkröten und Meeresleben sowie Blumen und natürliche Vegetation. Die Symbolik des Schmetterlings ist so vielfältig wie die Art selbst. Oft mit der Seele verbunden, kann der Schmetterling das spirituelle Reich darstellen. Es ist auch ein starkes Symbol der Transformation, weil der Schmetterling sich von einer Raupe in einen Schmetterling verwandelt und etwas Neues und Schönes wird. Dies kann ein mächtiges Tattoo für diejenigen sein, die Härten jeglicher Art ertragen haben und ein neues, besseres Leben gefunden haben…

Henna ist ein temporäres Tattoo mit tiefer kultureller Bedeutung, das normalerweise von einer Braut auf ihrer Hochzeit in Ländern wie Marokko und Indien getragen wird. In der westlichen Kultur hat Henna als temporäre Körperkunst an Popularität gewonnen, während die Designs auch als permanentes Tattoo beliebt sind. Vektor-Illustration einer Frontansicht eines Wolfskopfes, geometrische Skizze eines Tattoo-Armband-Tattoos wurden traditionell in Japan verwendet, um Kriminelle zu brandmarken. Heute sind sie ein beliebtes Tattoo-Design: Armband-Designs für Frauen und Stammesarmbänder für Männer. Einst ein beliebter Ort für Frauen-Tattoos, werden Tätowierungen im unteren Rücken heutzutage oft negativ gesehen. Der ursprüngliche Grund für eine niedrigere Rückentätowierung war, weil es leicht gezeigt wurde, wenn gewünscht und versteckt, wenn nötig. Das Tätowierung im unteren Rücken ist aus der Popularität gefallen, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine bekommen sollten, wenn Sie das Gefühl haben, dass dies der perfekte Ort für Ihr Tattoo ist. Obwohl hebräische Tätowierungen als respektlos gegenüber dem jüdischen Glauben angesehen werden, entscheiden sich viele Menschen für ein hebräisches Schrift-Tattoo, darunter Prominente wie Victoria Beckham und Madonna.